Sunday, 25 October 2015

Herbstlesen im Oktober (4): Sonntag


Yayyy, ich hab frei! Und im November sollte es generell fuer mich ruhiger werden, denn ich hab einen meiner 2 Jobs gekuendigt. Fuehle mich sehr erleichtert, weil ichs dort eh nicht so doll gemocht habe. Das heisst jetzt auch, dass ich endlich wieder Sonntags frei habe und heute verspricht ein schoener Tag zu werden. Spaeter gehen wir mit der Familie essen, aber bis dahin habe ich viiel freie Zeit.

Mein Partner und ich sind beide schon um 7 wach geworden und haben dann angefangen mit Hausputz und jetzt ist es fast 9 und wir sind fast durch :D

Ich war in Deutschland immer Langschlaefer, aber komischerweise bin ich hier seit 2 Jahren absoluter Fruehaufsteher.

Ueber die Woche hab ich einiges gelesen. Endlich habe ich The Stand beendet, aber bin schon ein wenig traurig, weils mich so lange begleitet hat. Mit dem Ende war ich nicht so ganz zufrieden. Hatte etwas mehr erwartet und irgendwie war ich ueberzeugt, dass ein bestimmter Chara wiederkommen wuerde.

Angefangen hab ich dann mit It, aber bin noch nicht weit. Faengt aber interessant an. Werde heute sicherlich noch weiter lesen. Ausserdem bin ich schon bei 17% von Shadows of Self von Brandon Sanderson. Wird sicher wieder toll, aber ich muss schon jetzt sagen, dass mich Marasi unglaublich doll nervt und ich will absolut keine Love Story!

Dann bin ich die Woche ueber einen neuen Roman von Charlie N. Holmberg gestolpert und hab ihn gestern beendet. Ist echt zu empfehlen, wenn man magische, winterliche Geschichten mag :) Ist auch abgeschlossen und hat mir ziemlich gut gefallen!

 Followed by Frost
Seventeen-year-old Smitha's wealth, status, and beauty make her the envy of her town—until she rejects a strange man’s marriage proposal and disastrous consequences follow. Smitha becomes cursed, and frost begins to encompass everything she touches. Banished to the hills, hunted by villagers, and chilled to the very core of her soul, she finds companionship with Death, who longs to coax her into his isolated world. But Smitha's desire for life proves stronger than despair, and a newfound purpose gives her hope. Will regrets over the past and an unexpected desire for a man she cannot touch be enough to warm Smitha’s heart, or will Death forever still it?

4 comments:

  1. Ein Job weniger - das klingt nach einer interessanten Woche! Schön, dass das einen freien Sonntag zur Folge hat. Ein freier Tag in der Woche sollte schon sein, um richtig zu entspannen. :)

    "Followed by Frost" klingt wirklich reizvoll und märchenhaft. Ich mag märchenhafte Geschichten und bin zur Zeit ganz hingerissen, dass es davon endlich wieder mehr gibt! :)

    ReplyDelete
  2. Bei mir hängt das aus dem Bett kommen stark von der Jahreszeit hier in Deutschland ab. Im Frühjahr und besonders im Sommer - und dann nochmal speziell an Urlaubstagen an der See - komme ich ganz hervorragend früh aus den Federn, ab dem Herbst drehe ich mich lieber noch einmal um. :D

    Auch wenn Dich das Ende von "The Stand" etwas enttäuscht hat, war es denn grundsätzlich für Dich stimmig? Mit "It" wünsche ich Dir gute Unterhaltung!

    Und "Followed by Frost" klingt nett.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, bei mir ist es auch Jahreszeit-bedingt, aber ich glaube, hier in Deutschland geht es auch nicht anders. ^^
      Wobei ich ja dann doch eher Langschläfer bin, mir aber wünschte, ich wäre Frühaufsteher. :D

      Delete
  3. Dann sollte ich einen Umzug in Erwägung ziehen, da ich leider absolut kein Frühaufsteher bin. Generell kommt bei mir der "gute" Schlaf erst spät, früher ins Bett gehen bringt daher nur bedingt etwas.

    ReplyDelete