Tuesday, 14 January 2014

Neu auf der Wunschliste #1

Anfang des Jahres habe ich meine Wunschliste aktualisiert, viele Bücher gelöscht, aber auch einige interessante Werke hinzugefügt.

Ein paar davon möchte ich euch gerne vorstellen, vielleicht hat ja der eine oder andere schon etwas davon gelesen und kann mir Tips geben. :)

1. Hounded (Iron Druid Chronicles 1) von Kevin Hearne 

Ist mir auf einigen englischen Blogs aufgrund positiver Kritiken aufgefallen und erinnert sehr an die Harry Dresden-Romane von Jim Butcher. Da mir die sehr gut gefallen und immer prima als Lese-Snack für zwischendurch dienen, bin ich genauso gespannt auf die Iron Druid Chronicles und hoffe, dass sie genauso unterhaltsam sind. Aber bitte keine schlechte Kopie! Aufgrund der vielen positiven Meinungen denke ich aber, dass dies nicht der Fall ist.

Auf einem anderen Blog ist mir letztens das deutsche Cover aufgefallen, das mir viel mehr gefällt, als das englische. Zum Glück kaufe ich nicht nach Cover, sonst wär das Buch nicht auf der Liste :D

Hier die Kurzbeschreibung (amazon) :

Atticus O’Sullivan, last of the Druids, lives peacefully in Arizona, running an occult bookshop and shape-shifting in his spare time to hunt with his Irish wolfhound. His neighbors and customers think that this handsome, tattooed Irish dude is about twenty-one years old—when in actuality, he’s twenty-one centuries old. Not to mention: He draws his power from the earth, possesses a sharp wit, and wields an even sharper magical sword known as Fragarach, the Answerer.
Unfortunately, a very angry Celtic god wants that sword, and he’s hounded Atticus for centuries. Now the determined deity has tracked him down, and Atticus will need all his power—plus the help of a seductive goddess of death, his vampire and werewolf team of attorneys, a sexy bartender possessed by a Hindu witch, and some good old-fashioned luck of the Irish—to kick some Celtic arse and deliver himself from evil. 
Hört sich doch recht witzig an. ;-) Es gibt allerdings schon ziemlich viele Bücher der Reihe, im Moment sind es 6 und ich weiß nicht, ob da noch mehr kommt (und oh weh, die Cover werden immer hässlicher!). Zu lange Reihen habe ich nicht mehr so gerne.. Ich bin für Trilogien - meistens nicht zu lang und nicht zu kurz! Aber die Hearne-Bücher hören sich nach in sich abgechlossenen Geschichten an, deshalb ist es nicht so schlimm und man kann jederzeit aufhören, wenn man genug hat.


2. The Wilful Princess and the Piebald Prince von Robin Hobb

Braucht es da eigentlich noch einer Erklärung? ;-) Ist ein Hobb und ein Prequel zur Farseer Reihe- muss ich haben! Vielleicht schaffe ich es sogar noch das Buch zu lesen, bevor die neue Fitz&Fool-Trilogie rauskommt, ist sicher ein schöner Teaser und keine allzu lange Geschichte. 

Kurzbeschreibung (amazon) :

One of the darkest legends in the Realm of the Elderlings recounts the tale of the so-called Piebald Prince, a Witted pretender to the throne unseated by the actions of brave nobles so that the Farseer line could continue untainted. Now the truth behind the story is revealed through the account of Felicity, a low-born companion of the Princess Caution at Buckkeep. With Felicity by her side, Caution grows into a headstrong Queen-in-Waiting. But when Caution gives birth to a bastard son who shares the piebald markings of his father's horse, Felicity is the one who raises him. And as the prince comes to power, political intrigue sparks dangerous whispers about the Wit that will change the kingdom forever...

3. The Emperor's Blades (Chronicles of the Unhewn Throne 1) von Brian Staveley

Wird am 16. Januar veröffentlicht und die Beschreibung hat mich neugierig gemacht. Klingt nach spannender, epischer Fantasy und erinnert entfernt an Acacia von David A. Durham. Davon hat mir aber leider nur Teil 1 gefallen. Hoffentlich ist das mit Staveley anders.

Hier die Kurzbeschreibung (amazon) :
The circle is closing. The stakes are high. And old truths will live again . . . The Emperor has been murdered, leaving the Annurian Empire in turmoil. Now his progeny must bury their grief and prepare to unmask a conspiracy. His son Valyn, training for the empire’s deadliest fighting force, hears the news an ocean away. He expected a challenge, but after several ‘accidents’ and a dying soldier’s warning, he realizes his life is also in danger. Yet before Valyn can take action, he must survive the mercenaries’ brutal final initiation. Meanwhile, the Emperor’s daughter, Minister Adare, hunts her father’s murderer in the capital itself. Court politics can be fatal, but she needs justice. And Kaden, heir to an empire, studies in a remote monastery. Here, the Blank God’s disciples teach their harsh ways – which Kaden must master to unlock their ancient powers. When an imperial delegation arrives, he’s learnt enough to perceive evil intent. But will this keep him alive, as long-hidden powers make their move?

4. Seer of Sevenwaters (Sevenwaters 5) von Juliet Marillier
Lange hab ich überlegt, ob die die Reihe weiterlesen soll.. Die ersten 2 Bücher liebe ich, Band 3 hat mir leider kaum gefallen und 4 war so lala.. Habe mich erst dagegen entschieden. Aber meh.. irgendwie zieht es mich irgendwann doch wieder nach Sevenwaters zurück ;-) Jedenfalls weiß ich, was ich lesen muss, wenn ich mal wieder Herzschmerz, Romantik und was zum Heulen brauche :D

Hier die Kurzbeschreibung (amazon) :
Prior to making her final pledge as a druid, the young seer Sibeal visits the island of Inis Eala, where the Sight leads her to Felix, a survivor of a Norse shipwreck who has no memory of his past. As the island's healers struggle to keep Felix alive, he and Sibeal form a natural bond. But Sibeal's vocation is her true calling, and she must choose between the two things that tug at her soul-her spirituality and a chance at love...

Das wars erstmal.. Das nächste große Stöbern wird aber bald kommen ;-) Meine Wunschliste ist momentan viel zu kurz!

3 comments:

  1. Ob Hobb und Marillier auch auf deutsch raus kommen? Das wäre ja zu toll, ich glaube aber nicht dran. Dabei interessieren mich diese Bände sehr, da werde ich wohl auch zum Original greifen müssen!

    ReplyDelete
  2. Hey! Hmmm, da bin ich mir auch nicht sicher - Hobb glaub ich schon eher, denn von ihr wurde bis jetzt ja so ziemlich alles ins Deutsche übersetzt. Jedenfalls das, was sie als Robin Hobb geschrieben hat. Bei Marillier weiß ich jetzt auf Anhieb gar nicht, ob nach Band 3 die Reihe weiterübersetzt wurde.. Hmmm. Denn bis dahin habe ich auch auf deutsch gelesen.

    ReplyDelete
  3. Oh, mein Gott! NOCH ein Hobb, der mir entgangen ist??? Dabei arbeite ich fleißig daran, endlich alles von ihr gelesen zu haben. Danke für den Tip, Buch wird gerade bestellt *hüstel*
    Ansonsten habe ich Hearne Teil 1 (mit dem alten deutschen Cover) gelesen. Es waren nach der Rezi zwar alle der Meinung ich hätte das Buch schlecht gefunden, aber so ist es nicht. Es ist ok und gut zu lesen. Ich habe aber Aufmachung und vor allem Preis bemängelt. Es ist auch ein bsischen zusammengewürfelt und dreht sich mitunter im Kreis. Ich hoffe trotzdem, in den zweiten deutschen Teil hineinlesen zu können.
    Die anderen kenne ich leider nicht.

    ReplyDelete