Monday, 6 January 2014

Das erste abgebrochene Buch 2014...

...ist 2132 von Kim Stanley Robinson. 
Bis zu 15% bin ich gekommen, aber bis dahin war es ein reines Durchquälen und ich mag meine Zeit nicht mit schlechten Büchern verschwenden. Weder Story noch Charaktere oder setting konnten mich genügend begeistern und ich werde es sicher nicht noch einmal versuchen. Das Buch kommt runter vom reader und macht Platz für besseres.

Schade nur, da es für meinen Book Club war :-/ 
Glücklicherweise gibt es aber 3 Bücher zur Auswahl und es ist egal, ob man alle liest oder nur 1 oder 2. Deshalb hab ich mich jetzt entschieden Mystic and Rider von Sharon Shinn zu lesen. Das hatte ich eh nach dem SF-Buch vor. 
Klingt nach solider Fantasy, hier die Beschreibung von amazon:

Gillengaria seethes with unrest. In the south, hostility toward magic and its users has risen to a dangerous level, though King Baryn has ordered that such mystics are to be tolerated. It is whispered that he issued the decree because his new wife used her magic powers to ensnare him…
The King knows there are those in the noble Twelve Houses who could use this growing dissent to overthrow him. So he dispatches the mystic Senneth to assess the threat throughout the realm. Accompanying her is a motley band of magic-users and warriors including Tayse, first among the King’s Riders—who holds a hard view of mystics in general, and Senneth in particular.
But as the unlikely allies venture farther into the south, they will face death in a land under the sway of a fanatical cult that would purge Gillengaria of all magic users. And they will come to realize that their only hope of survival lies in standing together… 
Ich bin gespannt.. Bis jetzt hab ich erst ein paar Seiten gelesen. Ich möchte erstmal the Republic of Thieves beenden, das hat nämlich gegen Ende an Fahrt aufgenommen..

No comments:

Post a Comment